Schnell und Stark - Klebstoff mit hoher Anfangshaftung

Zähflüssiges Material mit hoher Anfangsklebkraft.
Man kann damit hervorragend sehr breite Fugen ziehen, für die das Bostik CA noch zu dünnflüssig wäre. Dadurch, dass das Fast Tack so dick ist, kann man das mit einem Spuckefinger praktisch fast schon in Form kneten.
1 bis 1 (von insgesamt 1)
Wir empfehlen das Fast Tack oftmals zum ankleben der ersten Leiste bei Leistenbauweise, falls diese nicht direkt an einer Kante liegt (z.B. die äußerste Leiste beim Laufdeck, wo oft noch ein Wassergraben außerhalb ist): Direkt nach dem Aufkleben der Leiste bleibt diese schon in ihrer Position liegen, so dass sie gar nicht weiter fixiert werden muss. Und am nächsten Tag kann man dann die nächsten Leisten an dieser ersten mit Klebeband fixieren.

Auch zum Einbau von Kunststoffscheiben ist dieses Material unsere erste Wahl, da die Fenster oftmals nicht weiter befestigt werden müssen. Das Fast Tack härtet elastisch und klebfrei aus.
Vorteil: Sehr hohe Anfangsklebkraft
Nachteil: Schwerer aus der Kartusche zu kriegen als die anderen Materialien.
Diese Angaben beziehe sich auf Temperaturen von ca 5° C bis ca 25° C. Alle hier angeboteten Bostik-Materialien vertragen sich untereinander.